Bald, bald gibt es endlich Nachtwäsche im Glücksklee-Design, die wir für BrigitteMOM entworfen haben. Hier zeigen wir Euch wie so ein byGraziela-Produkt entsteht!


Also los, alte Muster hervorgenommen und alle Grössen und Farbvarianten besprochen......und natürlich unsere übriggebliebenen Original Stoffmuster aus den 70ern begutachtet! Größer? Kleiner? Hintergrund Grün oder Glückskleeblätter Grün? Die ersten Entscheidungen werden gefällt... 


Dann Stoff aussuchen und drucken lassen und nach laaaangem Warten endlich einen Abschlag vom Kleeblatt geliefert bekommen! Der erste Meter wird per Hand gedruckt, da geht es einfach erstmal darum die Farben und die Qualität abzusegnen. Schablonenblitzer sollten auch nicht vorkommen, können aber in diesem Stadium noch ausgebessert werden. Der Abschlag wird also schon ganz genau unter die Lupe genommen. Fazit: Druck ist super, der grüne Farbton gefällt uns allen und der Stoff ist schön weich! :) Im Vergleich zu den Graziela Mustern mit 6 oder 7 Farben ist das Kleeblatt natürlich einfacher zu drucken, da können nicht soviele Fehler beim Drucken passieren wie die genannten Schablonenverrutscher zum Beispiel. Dem Hersteller geben wir jetzt also das OK für die vielen vielen 1000 Meter stoff, die nun per Maschine gedruckt werden.


Jetzt geht es an den Computer um die Nachtwäsche zu entwerfen. Wir erstellen die Schnitte und Masstabellen für alle verschiedenen Größen der Schlafanzüge, Nachthemden und Strampelanzüge für den Hersteller. Und weil uns das Graziela Kleeblatt Design so gut gefällt, wird es bei den Strampelanzügen noch eine Mütze dazu geben und eine praktische Jersey Babydecke haben wir uns auch noch überlegt. Langsam aber sicher kommt Vorfreude auf! :) 


Und dann, endlich, dürfen wir die ersten richtigen Nachtwäsche Muster in der Hand halten - Schlafanzug, Nachthemd und Strampelanzug - alles da! Musterpakete auf zu machen, macht mich immer etwas nervös, da man nun eigentlich wirklich keine Fehler mehr finden sollte, man kann die Schnitte noch leicht verändern, aber Druckfehler sollten nun nicht mehr sein. Wir messen jetzt also alle Musterstücke nach und vergleichen diese mit unseren Tabellen und geben mögliche Abweichungen weiter, so dass die in der Produktion korrigiert werden können.

bygraziela schlafanzug 

bygraziela kleeblatt strampelanzug Wir MESSEN nicht nur die Musterteile, nein, natürlich werden die auch PROBEGETRAGEN! Groß J. und Klein L. haben sich gerne als Testkinder zur Verfügung gestellt. Yeah, im Schlafanzug kann man gut drin rumhüpfen, ist bequem, sitzt und nichts zwickt. Testkinder happy :) Weitere Tests, die zwar auch die Produktionsstätte macht, sind unsere Waschtests. Alles wird bei uns in die Waschmaschine geworfen und nach Waschanleitung gewaschen und dann erneut alles bemessen, nicht dass es irgendwelche Einlaufprobleme gibt oÄ. Nachdem nun alles glatt gelaufen ist und wir NIX mehr zu meckern haben, geben wir das finale GO zur Produktion! 

Graziela kleeblatt
So dann werden die Musterteile noch für unseren Online-Shop fotografiert. BrigitteMom hat selber ganz ganz tolle Fotos von allem gemacht mit Kindern der Redaktion, genau wie es meine Mutter früher auch gemacht hat - da wurde ich in alles gesteckt. Schön, dass sich manches nicht ändert. Ihr dürft gespannt sein, die BrigitteMom kommt am 4. September heraus und auch dann setzen wir die Kindernachtwäsche bei uns online, so dass Ihr sie bestellen könnt.