Unter der Rubrik "Kreative Köpfe" stellen wir euch regelmässig kreative, spannende, einfallsreiche und interessante DIY-, Näh-, Bastel- und Einrichtungsblogs vor - und die Leute, die diese Blogs mit ihren krativen Ideen zu dem machen, was sie sind! Jeder dieser Blogger den wir hier vorstellen, hat einen Meter byGraziela-Stoff verarbeitet - geklebt, genäht, geflochten, geschnitten und und und - und etwas tolles daraus gezaubert. Heute stellen wir euch Alex (Frieda Fliegenpilz) und ihr Blog Friedas REtroGALerie vor!

Name: Alex

Mein Blog: Friedas REtroGALerie

Kurze Beschreibung des Blogs: Vom leben, arbeiten, nähen und wohnen zu sechst auf 160qm Altbau.

Wer sollte sich deinen Blog anschauen: Leute, die den Lebenslärm ebenso mögen wie die leisen Töne, eben die kleinen Glückstropfen, die das Leben ausmachen. Menschen, die ein Herz für Retro-Dinge haben und gern über Flohmärkte schlendern.

Schönste Kindheitserinnerung… Gemeinsam mit meiner Oma auf ihrer Bank unter dem Apfelbaum sitzen und Erbsen pulen.

Das letze Mal (m)ein Herz verschenkt habe ich… an unseren Sachenmacher als er mir ein ‚gute Nacht, Mama-Freundin‘ zugerufen hat…quer durch die ganze Wohnung.

byGraziela… ist auch für mich Kindheit pur…auch wenn ich nur eine Tapete und keine Bettwäsche hatte!

Lieblingsmomente… die ruhigen und leisen Momente beim Flohmarktbummel und mit meiner Meute.

Ohne geht nicht… Kaffee und Nähmaschine!

Stadtkind oder Naturbursche? Auf jeden fall Stadtkind. Als Kind hab ich am Stadtrand gewohnt und mir immer gewünscht, in einer Altbauwohnung in der Stadt zu wohnen, wo man zum einkaufen nur ums Eck gehen muss. Dieser Wunsch ist in Erfüllung gegangen und das Beste daran ist, dass wir direkt gegenüber einen Park haben, ist ja nicht so, dass ich die Natur nicht mag ;)

Nachteule oder früher Vogel? Zum frühen Vogel bin ich mit jedem Kind ein wenig mehr mutiert. Im Grunde meines Herzens bin ich aber eine Nachteule. Ich liebe das Arbeiten bis in die Nacht hinein und das Aufwachen am Morgen, mit dem Wissen, das da etwas hängt, was noch niemand gesehen hat, außer mir. Aber das hat mittlerweile schon Seltenheitswert, denn die Befürchtung am morgen nicht fit zu sein, treibt mich dann doch zeitig in die Mupfel!

Am liebsten verplempere ich meine Zeit mitŠ… dem Bummel durch Secondhand-Läden, über Flohmärkte und das Internet ist natürlich auch ein großer Zeitfresser ;)

Alex hat gleich 2 tolle Sachen aus 1m unseres blauen byGraziela Apfelstoffs genäht! Das erste Apfel-Projekt war ein Kissen, für welches sie den bauen Apfelstoff mit dem gelben Stoff vernäht hat, den sie noch im Regal hatte. Entstanden ist dieses schicke Kuschelkissen!




Beim zweiten Projekt musste ein alte Jeans von Alexs Mann herhalten...! Die Jeans wurde mit den Äpfeln vernäht und ratter ratter ratter entstand eine neue Einkaufs- und Schwimmbadtasche!




Mehr dazu findet ihr hier bei Alex im Blog!

Danke Alex fürs Mitmachen bei unserer Kreative-Köpfe-Aktion! :)