Deutschland: 4,90 Euro
Versandkostenfrei ab 65 Euro
Österreich: 7,90 Euro
Andere EU-Länder: 12,90 Euro
Deutschland: DHL liefert Ihr Paket innerhalb von 1-3 Tagen aus.
Ausland: DHL liefert Ihr Paket innerhalb von 3-10 Tagen aus.

Magazin

Kostenlose Nähanleitung für ein Osterkörbchen

Kostenlose Nähanleitung für ein Osterkörbchen

Nähe ein Osterkörbchen in verschiedenen Größen

Osterkörbchen sind klasse: Einmal an den Arm der Kinder gehängt, können die gefundenen bunten Eier und Schokofiguren darin gesammelt werden. Oder die Mamis überlassen die Körbchen schon vollgepackt in die Obhut des Osterhasens und die lieben Kleinen finden ganze Schätze auf ihrer Suche. Die Stoffkörbchen sind super schnell genäht und auch eine tolle Nähidee mit Stoffresten.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Die Osterkörbchen, die wir dir heute zeigen können aber noch mehr. Denn nach der wilden Eiersuche wird der Henkel einfach abgenommen und aus dem Körbchen wird ein praktisches Utensilo. Schritt für Schritt zeigt dir Christina von christinaa.de wie du ein Osterkörbchen in (drei) verschiedenen Größen mit Henkel zum Abknöpfen nähen kannst. Und wenn Ostern vorbei ist, finden all die Kleinigkeiten, für die man nie so richtig einen festen Platz hat, endlich ein Zuhause.

Klickt euch HIER zum eBook-DOWNLOAD 

Ihr könnt die Anleitung natürlich auch gern direkt hier auf dem Blog lesen. Los gehts! :)

Nähzutaten für ein Osterkörbchen

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

- Je nach Größe (10cm, 15cm oder 20cm) des Körbchens benötigst du Oberstoff: 25cm x 70cm |30cm x 90cm | 35cm x 115cm (hier byGraziela Baumwollstoff 1, 2, 3) – die Schnittschablone könnt ihr HIER herunterladen
- Futterstoff: 25cm x 70cm | 30cm x 90cm | 35cm x 115cm (hier byGraziela Kombi-Baumwollstoff kleine Punkte rot)
- Leichte Schabrackeneinlage: 15cm x 55cm | 20cm x 80cm | 45cm x 85cm
- Rollschneider, Schneidematte und Lineal oder eine Schere
- Nähmaschine, Nadel und passendes Nähgarn
- Stecknadeln oder Stoffklammern

Weitere tolle byGraziela Design-Baumwollstoffe findet ihr hier in unserem Shop. Passende Kombistoffe gibt es hier.

So nähst du das Osterkörbchen

Schneide als erstes alle Schnittteile für den Korb aus Ober- und Futterstoff zu. Für das Osterkörbchen benötigst du fünf Stoffquadrate mit den Maßen 12cm x 12cm für ein 10cm großes Körbchen, 17cm x 17cm für ein 15cm großes Körbchen oder 22cm x 22cm für ein 20cm großes Körbchen (wobei für die größte Variante wohl eher Korb statt Körbchen angebracht wäre  ). Außerdem schneide auch die leichte Schabrackeneinlage zu, von dieser benötigst du fünf Quadrate mit den Maßen 10cm x 10cm, 15cm x 15cm oder 20cm x 20cm.

Ich falte mir die Stoffe dazu so, dass sie fünf Mal übereinander liegen und zeichne mit Hilfe einer Schablone das Quadrat auf die oberste Stofflage. Mit einem Lineal und dem Rollschneider ist es anschließend kein Problem, die fünf Stoffquadrate in einem Rutsch zuzuschneiden.

Wenn du eine Schere nutzt, schneide besser jedes Quadrat einzeln zu, so lässt es sich genauer arbeiten.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Bügle als nächstes die leichte Schabrackeneinlage mittig auf die linke (also die unbedruckte) Seite des Oberstoffes. Beachte dazu bitte die Hinweise des Herstellers.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Lege dir am besten einmal alle fünf Teile des Oberstoffes so hin, wie sie zusammengenäht werden sollen. Hat dein Stoff ein Muster mit Laufrichtung, wird die untere Seite des Musters rechts auf rechts mit einem Zentimeter Nahtzugabe an den Boden genäht. Dabei lässt du am Nahtanfang und –ende jeweils 1cm frei. Markiere dir Anfang und Ende ruhig mit einem kleinen Punkt.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Anschließend werden die Seiten geschlossen. Stecke dir dazu immer zwei nebeneinander liegende Seiten rechts auf rechts aneinander und nähe sie, wieder mit 1cm Nahtzugabe, von der oberen offenen Kante in Richtung Boden zusammen. Nähe am Boden genau bis zu dem Punkt, an dem sich alle Nähte treffen. So kannst du alle Seiten schließen. Wende das Körbchen auf rechts und kontrolliere, ob alle Ecken schön geschlossen sind. Entdeckst du an einer Ecke ein kleines Loch, schaue dir die Nähte an dieser Ecke an. Wahrscheinlich treffen sie nicht genau aufeinander, dann nähe eventuell nochmal drüber. Wende den Oberstoff dann wieder auf rechts.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Verfahre mit dem Futterstoff nun genauso. Nähe die Seitenteile an den Boden und schließe die Seiten anschließend.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Stecke das Körbchen aus dem Oberstoff jetzt rechts auf rechts in das Körbchen aus Futterstoff. Achte darauf, dass alle Seitennähte aufeinander treffen und stecke die Stofflagen mit Nadeln oder Stoffklammern zusammen. Markiere dir außerdem eine Wendeöffnung, diesen Teil lässt du gleich offen, damit du das Körbchen auf rechts wenden kannst. Nähe dann mit 1cm Nahtzugabe Ober- und Futterstoff zusammen.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Durch die Wendeöffnung kannst du das Osterkörbchen nun wenden und das Futter in den Oberstoff legen. Nun heißt es bügeln, damit die Oberkante einen schönen Abschluss erhält. Nach dem Bügeln wird die obere Kante rundherum knappkantig abgesteppt. Das sieht schöner aus und schließt auch Wendeöffnung.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Jetzt geht es an den Zuschnitt für den Henkel. Schneide dazu aus Ober- und Futterstoff ein Rechteck mit den Maßen 5cm x 32cm für das kleinste Körbchen, 6cm x 37cm für das Mittlere oder 7cm x 42cm für den großen Osterkorb und aus leichter Schabrackeneinlage ein Rechteck mit den Maßen 3cm x 30cm, 4cm x 45cm oder 5cm x 40cm.

Bügle die Einlage dann mittig auf die linke Seite des Oberstoffes und nähe Ober- und Futterstoff mit 1cm Nahtzugabe rechts auf rechts zusammen. Lasse auch hier wieder eine Wendeöffnung. Schneide anschließend die Ecken zurück, damit sich diese nach dem Wenden schöner formen lassen.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Wende den Henkel nun auf rechts (ich nehme mir dazu einen Bleistift zur Hilfe) und bügle ihn schön glatt. Auch der Henkel wird nach dem Bügeln rundherum knappkantig abgesteppt.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Jetzt fehlen nur noch die Knöpfe am Henkel und Korb, um beides miteinander verbinden zu können. Ich habe mich für KamSnaps entschieden und steche dafür mit der Ahle ein Loch an beide Seiten des Henkels und an zwei gegenüberliegende Seiten des Körbchens. Auf welcher Höhe du die Knöpfe anbringst, ist dir überlassen. Die KamSnaps bringe ich so an, dass die geschlossenen Seiten der Snaps am Henkel auf der Außenseite liegen und am Körbchen in das Körbchen zeigen.

Kostenlose Anleitung Osterkörbchen – von byGraziela und Christinaa.de

Der Henkel kann nun nach Belieben am Osterkörbchen an- oder abgeknöpft werden. Ohne Henkel hast du dann ganz tolle Stoffkörbchen oder auch tolle Brotkörbchen!

Hab viel Spaß beim Nähen deines ganz eigenen Osterkörbchens!

Alles Liebe Christina

Passende Artikel
%
Baumwollstoff 1,2,3 Baumwollstoff 1,2,3 Baumwollstoff 1,2,3
Inhalt 0.5 Laufende(r) Meter
5,45 € * 9,95 € *
Baumwollstoff Bauernhof Baumwollstoff Bauernhof Baumwollstoff Bauernhof
Inhalt 0.5 Laufende(r) Meter
9,95 € *
Kombi-Baumwollstoff kleine Punkte / Rot Kombi-Baumwollstoff kleine Punkte / Rot Kombi-Baumwollstoff kleine Punkte / Rot
Inhalt 0.5 Laufende(r) Meter
5,95 € *
%
Kombi-Baumwollstoff große Punkte / Gelb Kombi-Baumwollstoff große Punkte / Gelb Kombi-Baumwollstoff große Punkte / Gelb
Inhalt 0.5 Laufende(r) Meter
3,45 € * 5,95 € *
 
Yippieh!
Melde dich zum byGraziela-Newsletter an und
erhalte 5 Euro Rabatt auf deinen
Einkauf!


Erfahre als Erstes von exklusiven Angeboten,
Freebies und neuen Produkten.
Jetzt abonnieren